Zen meditation (EN tempo)

Dâna house

Autres centres en France

Administrateurs :

Zen-Dojo Nürnberg


Zen-buddhistische Meditation in Nürnberg

Die Teilnahme an unseren Zazen-Sitzungen steht allen offen, die den Weg des Zen kennenlernen wollen.

Die regelmäßige Zazen-Übung ermöglicht es uns, den Geist ruhig und klar werden zu lassen sowie inmitten der Wogen unserer Existenz eine echte Stabilität zu finden. Das Geheimnis des Zen besteht darin, sich einfach nur hinzusetzen, ohne Ziel oder Denken an Gewinn, in einer Haltung großer Konzentration.

"Unablässig bilden sich die kleinen Wellen auf dem Bach, doch sie können das Licht des Mondes nicht verwischen, das sich auf ihm niedergelassen hat." 
                                                                                              Dogen Zenji (1200–1253)

Ort

Zen-buddhistische Dojo Nürnberg
Hagenstr. 9
90461 Nürnberg 
(im Yoga-Studio "Navuna House")

Zen-Meditation (Zazen)

Dienstag         20.00-21.30 Uhr

Kosten: 5€      Bitte 10 min vor Beginn da sein.

Interessierten bieten wir dienstags 19.40 Uhr eine kurze Einführung in die Sitzmeditation (Zazen) und in den Ablauf einer Zen-Sitzung an. Bitte möglichst per Mail oder Telefon vorab Bescheid geben.

Kontakt

Tel. (0911) 350 646 64
nuernberg(at)meditation-zen.org

Per Rundbrief informieren wir über Meditationstage und Aktivitäten. Bitte danach fragen, wir nehmen Sie gerne in die Mailingliste auf.

Wegbeschreibung

Nähe Südbad – vom Hbf. mit der Tram 9 Richtung Doku-Zentrum, aussteigen bei der 4. Haltestelle (Holzgartenstraße), zurückgehen bis zur Aral-Tankstelle, rechts abbiegen in die Hagenstraße – ( siehe auch http://www.navunahouse.com )


Aktuelles:

       Zazen-Matiné - Einführung und Übung der  Zen-Meditation  

                Sonntag 10. Juli 2016 -  8:00 bis 13 Uhr, Hagenstrasse 9

geleitet von Tenkan Konrad Beck,  Zenmönch

       Kosten: 15 € (erm. 10 €)  -   bitte 15 Minuten vor Beginn da sein und per Mail anmelden

Programm: Zen-Meditation (Zazen), Geh-Meditation (Kinhin) und Rezitation wechseln sich ab. Ausserdem Tee/Kaffeepause, Kurzvortrag zu einem Dharmathema und Frage-Antwort.

Wenn genügend Anmeldungen da sind, essen wir zum Frühstück die Reissuppe (Genmai) in Stille und in der überlieferten Form.

Mitbringen: festes, rundes Sitzkissen und Decke als Unterlage